Konvent der Clemensschwestern im Maria-Hötte-Stift ist aufgelöst

"Wir werden Sie sehr vermissen!"

Der Konvent der Clemensschwestern im Maria-Hötte-Stift ist aufgelöst. Die Caritas hat am Montag die Clemensschwestern Sixtina, Caritas, Immaculata und Hilaris aus ihrem Dienst im Altenwohnheim Maria-Hötte-Stift mit Gottesdienst und Feierstunde verab-schiedet und ihnen für ihren Einsatz gedankt. "Für ihre Mitsorge und Mitarbeit in den Anliegen der Caritas wurden die Schwestern mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Caritasverbandes aus-gezeichnet. » weiter

 
Besuch in der Synagoge

Besuch in der Synagoge

Schon seit Beginn unserer Gemeinschaft sind wir Clemensschwestern der jüdischen Gemeinde ganz nahe. - Im Archiv ist zu finden, dass die ersten Schwestern im ehemaligen Haus eines Rhabbiners an der Loerstraße gewohnt haben. » weiter

 
Euthymia - Gedenkstätte - neuer Rastpunkt für die Jakobspilger

Euthymia - Gedenkstätte - neuer Rastpunkt für die Jakobspilger

Am 8. Mai 2015 wurde in Telgte der letzte der 5 Jakobspilgerwege durch Westfalen - nach jahrelangen Recherchen durch den LWL - eröffnet. » weiter

 
Ikone

"Wenn ich von der Erde erhöht bin,
werde ich alle an mich ziehen!"  Jh. 12,32

Das Leben aller Christen 
mündet im Osterereignis.
Unsere Ikone stellt dieses große Glaubensgeschehen dar. » weiter

 
FirmbewerberInnen aus Delmenhorst

FirmbewerberInnen aus Delmenhorst

Am 7. Februar 2015 besuchen 50 FirmbewerberInnen den Dom und das Euthymia-Zentrum. Im Dom wird ihnen neben vielen Besonderheiten Kardinal von Galen vorgestellt. Anschließend lernen sie Schwester M. Euthymia kennen. » weiter

 
Firmlinge aus Wildeshausen und Ahlhorn

Firmlinge aus Wildeshausen und Ahlhorn

Schon zum achten oder neunten Mal ist der Pastoralreferent Mathias Goldberg mit den Katechetinnen und Firmlingen im Euthymia-Zentrum. » weiter

 
Abschied und Einführung

Abschied und Einführung

Am 1. Februar 2015 ist die Gesamtgemeinschaft ins Mutterhaus eingeladen, die Einführung der neuen Generalleitung zu feiern und Abschied zu nehmen von der bisherigen. » weiter

 
Verabschiedung von Schwester Marlies als Krankenhaus-Seelsorgerin in Geldern

Verabschiedung von Schwester Marlies als Krankenhaus-Seelsorgerin in Geldern

21 Jahre hat Schwester Marlies Mauer den Dienst als Krankenhaus-Seelsorgern im St.-Clemens-Hospital in Geldern wahrgenommen. Am 25. Januar 2015 wurde sie in der Pfarrgemeinde St. Maria-Magdalena in Geldern verabschiedet. » weiter

 
Die neue Genralleitung.

Schwester Charlotte Schulze
Bertelsbeck bleibt Generaloberin

Mit einer neu aufgestellten vierköpfigen Generalleitung gehen die Barmherzigen Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria - kurz Clemensschwestern - in die nächsten sechs Jahre. 23 Schwestern des Generalkapitels haben am 15. Januar 2015 im Katharinenkloster in Münster unter dem Vorsitz von Pfarrer Dr. Reidegeld als Vertreter des Bischofs, die neue Generalleitung gewählt. Insgesamt tagt das Generalkapital dort seit dem 10. Januar und noch bis Sonntag, 18. Januar 2015. » weiter

 
Freude über den Besuch der Sternsinger

Freude über den Besuch der Sternsinger

"Wir kommen daher aus dem Morgenland - wir kommen geführt von Gottes Hand! Wir wünschen Euch ein fröhliches Jahr: Kaspar, Melchior und Balthasar!" Der Besuch der Sternsinger war ein sehr frohmachendes Erlebnis. » weiter

 
Gottesdienst.

"...Das ist mein Leib"   ... "geboren aus Maria der Jungfrau"

In der Eucharistie-Feier an Weihnachten wird die Verbindung vom "Leib Jesu - in der Krippe" und vom "Leib Christi - in der Eucharistie" augenscheinlich. » weiter

 
Weihnachten 2014

Weihnachten 2014

Wir Clemensschwestern wünschen allen Menschen den Frieden,
der an Weihnachten in Jesus Christus Gestalt angenommen hat. » weiter

 
Unsere Mutterhauskirche ist wieder eröffnet.

Unsere Mutterhauskirche ist wieder eröffnet

Im Rahmen einer festlichen Vigil wird am Samstag vor dem 1. Advent (29.11.2014) die Mutterhauskirche wieder eröffnet. Über mehrere Jahre nutzten wir die Exerzitienkirche für unsere Gottesdienste. » weiter

 
Jahr der Orden

"Jahr der Orden" -
"Macht weit die Pforten in der Welt..."

Am 29. November 2014 wird in Rom das "Jahr der Orden" eröffnet.
Der Schwerpunkt liegt dabei auf den geistlichen Berufungen. » weiter

 
Archiv

Archiv

Weitere Berichte finden Sie in unserem Archiv... » weiter