Fürbitten


Fürbitte erstellen

Erstellen Sie hier Ihre Fürbitte und entscheiden Sie, ob sie auf unserer Internetseite erscheint oder ausschließlich vertraulich behandelt werden soll.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die öffentlich zugänglich gemachten Fürbitten vor der Veröffentlichung sichten und erst danach anderen Lesern freigeben. Bitte verzichten Sie aus Datenschutzgründen auf personenbezogene private Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Beitrag zu sperren oder zu anonymisieren, sofern er gegen unsere Richtlinien verstößt.

Wichtig! Um den Missbrauch dieses Formulars zu verhindern, muss in Ihrer Fürbitte das Wort "Euthymia" vorkommen, damit Sie es absenden können.

Meine Fürbitte soll auch hier auf dieser Seite angezeigt werden (ggf. ankreuzen).

Absenden


Fürbittbuch

Freitag 17. Januar 2020, 10:54 Uhr:
Liebe selige Schwester Maria Euthymia! So dankbar bin ich dir, für alles was in meinem Leben passiert ist, seit ich dich kennengelernt habe. Ich habe alles, und bin überglücklich. Ich bitte dich, mich und meine Familie weiter zu begleiten, uns zu unterstützen, zu beschützen. Eine Sache beschäftigt mich noch, ich glaube, ich habe einige Menschen verletzt, durch nicht einfühlsames Verhalten (z.B. meine ehemalige Chefin, die immer gut zu mir war). Ich habe auch jetzt noch ein schlechtes Gewissen. Bitte beschütze diese Menschen, hoffentlich können sie mir verzeihen. Ich danke dir für alles! Danke für deine Unterstützung und dafür, dass du meine Familie begleitest.
Donnerstag 9. Januar 2020, 17:33 Uhr:
Liebe Schwester Maria Euthymia,ich habe Dich als Jahresheilige gelost oder hast Du mich ausgesucht? Ich kenne Dich erst seit paar Tagen.Ich bitte Dich um die Fürsprache und Führung durch das Jahr 2020, hilf mir bitte, als Mutter, Ehefrau, Mitarbeiterin, Freundin und in allen Lebensbereichen dem Willen Gottes zu folgen und lehre mich, Ihm zu vertrauen.
Sonntag 5. Januar 2020, 10:12 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, ganz im Vertrauen auf deine Fürsprache bei Gott, flehe ich dich um Hilfe an bei der Erfüllung unserer sehnlichsten Kinderwunsches. Vielen Dank!
Samstag 4. Januar 2020, 11:58 Uhr:
Bitte lass meinen Vater seine ewige Ruhe finden und die Nähe zu Schwester Euthymia spüren, die Zeit seines Lebens seine stille Begleiterin im Gebet und Gespräch war. Auf seinem Sterbebett war sie bildlich bei ihm und spendete Trost - auch für die Angehörigen.
Mittwoch 1. Januar 2020, 01:42 Uhr:
Liebe Schwester Maria Euthymia! Ich danke dir ganz herzlich für deine Hilfe! Meine Bitten wurden erhört und das letzte Jahr war einfach wunderbar mit allen den Gaben, Heirat, Eltern werden! Ich bin unendlich dankbar!!! Begleite uns bitte auch im Jahr 2020!!! Danke!!! AK
Dienstag 31. Dezember 2019, 22:15 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, unsere Familie braucht deine Hilfe, lass unsere Tochter mit ihrem Mann wieder glücklich werden !Lass das neue Jahr ein besseres Jahr für uns sein! Danke von ganzen Herzen!
Dienstag 31. Dezember 2019, 17:20 Uhr:
Liebe Schw. Euthymia, bitte begleite uns durch das Jahr 2020. Lass uns lernen, Frieden zu leben. Und hilf bei den Bemühungen weltweit, die Schöpfung zu schützen.
Dienstag 24. Dezember 2019, 12:33 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, Millionen Menschen sind auf der Flucht, mehr als je zuvor! Das Leid all dieser Menschen ist unermesslich - und doch werden spontane Hilfsaktionen blockiert - aus diplomatischen, politischen Erwägungen. Es ist einfach unerträglich. Wann begreifen wir endlich, dass Frieden das kostbarste Gut ist und die Welt allen Menschen gehört. Bitte Euthymia, mach Deinen Einfluss geltend, dass Weihnachten und Frieden werden weltweit und hilf uns, unseren Teil dazu beizutragen.
Dienstag 24. Dezember 2019, 12:18 Uhr:
Wir wünschen allen, die sich immer wieder an Schwester Euthymia wenden - mit ihren Bitten und ihrem Dank - gesegnete Weihnachten und ein erfülltes Jahr 2020! - Die Clemensschwestern und Mitarbeiterinnen des Euthymia-Zentrums.

Volltextsuche