Fürbitten


Fürbitte erstellen

Erstellen Sie hier Ihre Fürbitte und entscheiden Sie, ob sie auf unserer Internetseite erscheint oder ausschließlich vertraulich behandelt werden soll.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die öffentlich zugänglich gemachten Fürbitten vor der Veröffentlichung sichten und erst danach anderen Lesern freigeben. Bitte verzichten Sie aus Datenschutzgründen auf personenbezogene private Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Beitrag zu sperren oder zu anonymisieren, sofern er gegen unsere Richtlinien verstößt.

Wichtig! Um den Missbrauch dieses Formulars zu verhindern, muss in Ihrer Fürbitte das Wort "Euthymia" vorkommen, damit Sie es absenden können.

Meine Fürbitte soll auch hier auf dieser Seite angezeigt werden (ggf. ankreuzen).

Absenden


Fürbittbuch

Sonntag 24. Mai 2020, 04:24 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, beschütze unsere Ehe, dass wir wieder zueinander finden.Lass uns wieder liebevoll miteinander umgehen das wir uns lieben und glücklich sind. Hilf mir eine gute Mutter zu sein für unsere beiden Kindern. Ich bin traurig und erschöpft, dass nichts mehr geht, gib mir Kraft und Mut alles zu bewältigen. Vielen Dank für deine Hilfe.
Samstag 23. Mai 2020, 20:30 Uhr:
Liebe Sr.Euthymia ,ich danke für all deine Hilfe und Gebete. Ich kann vor lauter Sorgen nicht mehr beten. Hilf mir zu meiner Zuversicht zurück. Vielen Dank
Samstag 23. Mai 2020, 10:10 Uhr:
Liebe Sr Euthymia, bitte schenke unserem Sohn Frieden und Einsicht in seiner für ihn schwierigen Situation. Lass ihn nicht mit uns den Kontakt abbrechen. Vielen Dank
Freitag 22. Mai 2020, 10:11 Uhr:
Schwester Euthymia ich bitte um Besserung bei meiner Schwester.
Freitag 22. Mai 2020, 10:03 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, hab Dank, dass du uns immer begleitest. Auch in den Zeiten dieser Pandemie. Die Mutter meiner Freundin wird heute operiert. Bitte lass alles gut verlaufen und sie und ihren Mann schnell gesunden.
Ich denke oft an deine Mitschwestern in Münster und es bedrückt mich, wenn ich die geschlossene Tür vom Euthymia Zentrum sehe. Hilf uns allen weiter durch diese Zeit.
Mittwoch 20. Mai 2020, 16:58 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia,wir waren heute wieder an deinem Grab es gibt immer eine innere Ruhe. Ich möchte dich bitten: beschütze unsere Familie,meinen Mann und mich das wir nicht von dem Corona Virus angesteckt werden, noch lange gesund bleiben und zusammen alt werden, unsere Kinder und Schwiegerkinder immer gesund und glücklich bleiben, unsere Enkelkinder das sie immer gesund bleiben und die Schule gut schaffen und immer einen gerechten und geraden Lebensweg gehen. Das ist das wichtigste in meinen Leben. Danke für alles.
Montag 18. Mai 2020, 13:45 Uhr:
Liebe selige Schwester Maria Euthymia! Ich danke dir für alle deine Hilfe! Ich bitte dich, meine Familie zu beschützen und ich bitte um deine Hilfe bei der Jobsuche. Das letzte Vorstellungsgespräch ist gut gelaufen, danke! Jetzt wird sich entscheiden, ob ich in die nächste Runde komme. Bitte unterstütze mich auch hierbei. Ich vertraue, dass sich alles so fügen wird, wie es für uns am besten ist. Vielen Dank!
Samstag 16. Mai 2020, 17:14 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, die Gesundheit vieler Menschen, die mir sehr am Herzen liegen, ist leider sehr angeschlagen. Hilf den Eltern meiner Freundin um sich ganz schnell wieder besser zu fühlen, hilf meinem Mann, der sich nie äußert was ihm fehlt und oft alles andere als fit ist, hilf meiner Freundin bitte, die auch krank ist und trotzdem immer allen hilft und optimistisch ist, hilf meinen Söhnen, damit sie ihren Weg finden, hilf allen Kranken. Ich weiß du denkst immer an sie. Wenn du dann noch Gelegenheit hast, hilf auch mir. Ich bin oft ungeduldig, müde, faul und meinen Mitmenschen eher eine Last. Schwester Euthymia, hab Dank für alles.
Freitag 15. Mai 2020, 21:01 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, meine/ unsere Mutter ist nun seit einigen Wochen im Pflegeheim. Wir haben alles, was in unserer Kraft liegt versucht, daß zu vermeiden. Aber ihr Zustand und ihr hohes Alter lassen nicht zu, daß Sie wieder nach Hause kann. Sie fühlt sich dort nicht wohl und will wieder nach Hause. Sie realisiert nicht mehr, daß das nicht möglich ist. Ich bitte für meine Mutter und für uns, daß uns allen, aber besonders meiner Mutter die Last und die Ängste der jetzigen Situation genommen wird. Für mich als Tochter ist es unendlich schwer, meine Mutter so leiden zu sehen. Ich mag sie gar nicht mehr anrufen, oder besuchen, weil es mir so weh tut. Bitte hilf uns allen. Ich möchte sie so gerne wieder öfter besuchen, was in dieser Corona Krise noch schwieriger ist. Bitte hilf meiner Mutter, daß es ihr gut geht.
Freitag 15. Mai 2020, 19:05 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, bitte für mich, dass ich wieder gesund werde. Danke für deine Hilfe!
Samstag 9. Mai 2020, 22:00 Uhr:
Liebe selige Schwester Maria Euthymia!Danke für deine Hilfe bei allen meinen bisherigen Anliegen! Ich habe nun erfreulicherweise ein Vorstellungsgespräch am Montag und ich habe leider großen Angst zu versagen. Die Angst blockiert mich so sehr. Ich habe Angst im Gespräch nicht auf die Fragen antworten zu können. Auch jetzt schon, wenn ich übe, habe ich richtige Aussetzer. Bitte unterstütze mich und hilf mir diese Angst zu überwinden und am Montag ein schönes und angenehmes Gespräch zu haben. Ich wünsche so sehr, dass im Vorstellungsgespräch meine Gedanken gut fließen und ich gut sprechen und angemessen antworten kann. Vielen Dank für deine Hilfe!
Dienstag 5. Mai 2020, 23:16 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, du bist immer an der Seite unserer Familie. Bitte pass auf unsere Enkeltochter auf, dass sie gut aufwächst und sich ihre Augen gut entwickeln. Danke!
Dienstag 5. Mai 2020, 16:20 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, so viele Menschen sind verunsichert. Ihr Leben ist aus den Fugen geraten. Bitte begleite sie und gib ihnen Sicherheit und Durchblick.

Volltextsuche