Fürbitten


Fürbitte erstellen

Erstellen Sie hier Ihre Fürbitte und entscheiden Sie, ob sie auf unserer Internetseite erscheint oder ausschließlich vertraulich behandelt werden soll.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die öffentlich zugänglich gemachten Fürbitten vor der Veröffentlichung sichten und erst danach anderen Lesern freigeben. Bitte verzichten Sie aus Datenschutzgründen auf personenbezogene private Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Beitrag zu sperren oder zu anonymisieren, sofern er gegen unsere Richtlinien verstößt.

Meine Fürbitte soll auch hier auf dieser Seite angezeigt werden (ggf. ankreuzen).

Absenden


Fürbittbuch

Sonntag 19. März 2017, 20:46 Uhr:
Vor etwa einer Stunde ist auf der B235 ein schwerer Unfall geschehen. Bitte stehe den Unfallopfer in diesen schweren Stunden bei.
Sonntag 19. März 2017, 13:38 Uhr:
Bitte hilf mir, darauf zu vertrauen, dass wir ein passendes Haus finden.
Bitte hilf J., dass er sich zu Hause entspannen kann.
Bitte schick meinen Tinnitus weg. DANKE.
Mittwoch 15. März 2017, 19:43 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, Du hast uns schon öfters geholfen, auch dieses Mal wende ich mich vertrauensvoll an Dich. Bitte hilf, dass unsere Sohn seine Arbeitsstelle behält und seine bevorstehende Prüfung besteht, damit sein Selbstbewusstsein wieder gestärkt wird. Wir danken Dir für alles.
Mittwoch 15. März 2017, 18:34 Uhr:
Liebe gute Schwester Euthymia, Du hast mir schon so oft geholfen, dafür danke ich dir sehr. Bitte bitte hilf mir ein weiteres Mal, im Moment läuft alles schief bei uns, bitte hilf uns in unserem Streit mit der Krankenkasse und hilf meinem Sohn bitte am Montag bei seinem wichtigen Termin. Vielen Dank
Mittwoch 8. März 2017, 09:20 Uhr:
Liebe Schwester Eutyhmia, Du hast uns schon einmal geholfen und deshalb wende ich mich auch dieses Mal wieder vertrauensvoll an Dich. Bitte hilf meinem Bruder auf den richtigen Weg zu kommen und sich im Leben zurechtzufinden. Ich wünsche mir, dass er endlich die schönen Seiten des Lebens erkennt und Freundschaften schließen kann.
Ich finde nicht den richtigen Weg, um ihm zu helfen und bräuchte selbst Unterstützung im Kampf gegen meine Krankheit. Es wäre schön, wenn meine OP von der Krankenkasse bewilligt werden würde.
Vielen Dank, dass Du mir zuhörst!
Dienstag 7. März 2017, 10:00 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia,in der Welt scheint es drüber und drunter zu gehen. Es gibt Krieg und Terror. Viele Grund- rechte sind in Gefahr. Steh uns bei im Bitten vor Gott. Danke!
Montag 6. März 2017, 22:15 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, mein Vater ist im Moment nicht in der Lage, seine Situation einzuschätzen und zu verstehen, dass alles, was getan wird, zu seinem Besten geschieht. Ich bitte Dich, hilf uns, dass sich sein Zustand wieder normalisiert und er, ohne dass sich sein Zustand erneut verschlimmert, wieder gesund wird. Er kämpft so sehr; bitte steh ihm bei. Gib auch uns die Kraft, damit wir als Familie zusammenhalten.
In tiefer Dankbarkeit.
Montag 6. März 2017, 07:24 Uhr:
Liebe gute Schwester Euthymia,bitte bitte hilf uns, besonders meinem jüngsten Sohn. Er kämpft so stark.
bitte. Ich danke dir sehr!
Freitag 3. März 2017, 17:38 Uhr:
Danke dass ich jetzt zur Ruhe kommen kann.
Samstag 25. Februar 2017, 20:45 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia, wir danken Dir für Deine bisherige Unterstützung und Deinen Beistand. Wir bitten Dich, schenke unserem Vater eine erholsame und ruhige Nacht, damit er wieder vollständig gesund wird und er sich erholen kann. In inniger Dankbarkeit.
Samstag 25. Februar 2017, 14:44 Uhr:
Liebe Schwester Euthymia,bitte, bitte hilf meinen beiden Kindern.Du kennst unsere Ängste. Vielen Dank
Samstag 25. Februar 2017, 11:31 Uhr:
Liebe Euthymia, es ist noch nicht lange her, dass ich Dich um Hilfe gebeten habe. Der Gedanke, dass unserem Vater dauerhaft es Schlimmes wiederfährt, macht mir eine große Angst. Ich bitte Dich, gib ihm die Kraft, dass er es ohne Folgen übersteht. Wir sind bei ihm - als Familie - und bitten Dich, hilf uns, damit er wieder ganz gesund wird. Meine Eltern hatten schon schwere Zeiten und auch Leid zu ertragen. Ich weiß, dass dies auf viele Leute zutrifft und Vielen noch viel Schlimmeres zustößt. Bitte, steh uns bei.

In tiefer Dankbarkeit.
Freitag 24. Februar 2017, 01:44 Uhr:
Liebe Schwester Eithymia, lass diese Krankheit niemals zu! Lass meine Gebete Erhörung finden.

Volltextsuche