Aktuelles


Jubelfest in Anholt

Jubelfest in Anholt

In der geschmückten Krankenhauskapelle im Augusta-Hospital in Anholt begann am 8. Mai 2014 das Fest des 50. Profess-Jubiläum von Schwester Gereona und Schwester Servata.

Mehr
14. Mai 2014 Neuigkeiten
Tag des offenen Klosters.

Tag des "offenen Klosters"

Am 4. Ostersonntag ist der Weltgebetstag für geistliche Berufe. In Deutschland wird er in diesem Jahr auch als "Tag des offenen Klosters" begangen. Dieses Ereignis haben wir am Vorabend, dem 10. Mai, auf eine besondere Weise begangen.

Mehr
13. Mai 2014 Neuigkeiten
Hosanna dem Sohne Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn!

Hosanna dem Sohne Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn!

Mit einer Statio im Treppenhaus begann die heilige Woche im Mutterhaus.

Mehr
16. April 2014 Neuigkeiten
Abschied im Euthymia-Haus in Meschede und Neuanfang im Heilig-Geist-Stift in Dülmen

Abschied im Euthymia-Haus in Meschede und Neuanfang im Heilig-Geist-Stift in Dülmen

Nach vielen Verabschiedungen und Abreisen in den letzten Wochen verließen am 27. März 2014 die letzten Schwestern das Maria-Euthymia-Haus in Meschede. Abt Aloisius von der Abtei Königsmünster und der Generalrat feierten mit den noch verbliebenen neun Schwestern die Eucharistie im kleinen Kreis.

Mehr
31. März 2014 Neuigkeiten
Pater Winfried Cramer OSB – nach 23 Jahren verabschiedet

Pater Winfried Cramer OSB – nach 23 Jahren verabschiedet

Vor 23 Jahren begann Pater Winfried bei uns Clemensschwestern seine

Mehr
26. Februar 2014 Neuigkeiten
Neubeginn in Greven.

Neubeginn in Greven

In einer kleinen Feierstunde wurde am 16. Februar 2014 der neue Konvent in dem frisch renovierten Haus – nahe der Marienkirche in Greven – von Schwester Charlotte und den Rätinnen eingeführt und ausgesandt.

Mehr
18. Februar 2014 Neuigkeiten
Abschied heißt auch Aufbruch und Neubeginn

Nehmt Abschied, Schwestern ...

In Meschede wird der Konvent des Euthymia-Hauses aufgelöst. Vor gut 40 Jahren wurde Einzug gehalten. Hier sollten die Schwestern, die im Walburga-Krankenhaus tätig gewesen waren, ihren Lebensabend verbringen.

Mehr
17. Februar 2014 Neuigkeiten
Firmlinge aus Wildeshausen und Ahlhorn

Firmlinge aus Wildeshausen und Ahlhorn

Seit einigen Jahren kommen sie im Rahmen ihrer Firmvorbereitung ins Euthymia-Zentrum. In diesem Jahr sind es 60 Mädchen und Jungen.

Mehr
3. Februar 2014 Neuigkeiten
Segen bringen – Segen sein!

Segen bringen – Segen sein!

- so lautet die Einladung der  Heiligen Drei Könige an uns  – hier aktuell vertreten durch die Sternsinger aus St. Lamberti und St. Ludgeri.

Mehr
7. Januar 2014 Neuigkeiten
Der Stern bleibt dort stehen, wo das Kind ist.

Der Stern bleibt dort stehen, wo das Kind ist.

"Der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb er stehen." Matth. 2,1-12

Mehr
2. Januar 2014 Neuigkeiten
Gute Segenswünsche zum Weihnachtsfest

Segenswünsche zum Weihnachtsfest

"Und plötzlich war bei dem Engel ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte und sprach: "Verherrlicht ist Gott in der Höhe, und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade." Lk.2.13,14

Mehr
23. Dezember 2013 Neuigkeiten
Begegnung.

Die Adventszeit – eine Vorbereitung auf das Fest der Begegnung von Gott und Mensch

"Begegnung" lautete die Überschrift der diesjährigen Adventsfeier der MitarbeiterInnen und Schwestern des Mutterhauses.

Mehr
13. Dezember 2013 Neuigkeiten
13 stündiges Gebet – eine Tradition seit dem 30. November 1865

13 stündiges Gebet – eine Tradition seit dem 30. November 1865

Direktor Kappen schrieb 1865 an die Clemensschwestern:

Mehr
3. Dezember 2013 Neuigkeiten
Abschied der Clemensschwestern in Arnsberg 1842 bis 2013

Abschied der Clemensschwestern in Arnsberg 1842 bis 2013

Am 12. Oktober wurden die letzten Clemensschwestern in Arnsberg im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Liebfrauenkirche verabschiedet. Damit endet eine Ära für die Stadt Arnsberg und für die Clemensschwestern, die vor 173 Jahren dort begonnen hat.

Mehr
18. Oktober 2013 Neuigkeiten
Gedenkfeier im Mutterhaus

Gedenkstunde im Mutterhaus

Gedenkstunde im Mutterhaus am Vorabend des 70. Jahrestages des ersten großen Bombenangriffes auf Münster am 10. Oktober 1943. "Unsere Pieta, dabei schwer brandgeschädigt, begleitet uns durch diese Stunde" so Schwester Charlotte. "Sie gehört zu unserer Gemeinschaft – so wie sie ist. Ein Sinnbild verletzten Menschseins. Sie hat ihren Platz – wie vor dem Bombenangriff - an unserer Mutterhauspforte."

Mehr
10. Oktober 2013 Neuigkeiten
Auf den Spuren unserer Vorfahren

Auf den Spuren unserer Vorfahren

Unser diesjähriger Gemeinschaftstag am 3. Oktober 2013 stand unter der Überschrift: "Auf den Spuren unserer Vorfahren."

Mehr
7. Oktober 2013 Neuigkeiten

Volltextsuche