Aktuelles


Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Gemeinschaftstag bei den Clemensschwestern

Einmal im Jahr findet bei uns Clemensschwestern der "Gemeinschaftstag" statt. Es ist eine liebgewordene Tradition. Wie gerne die Schwestern in unser Mutterhaus kommen, zeigte sich daran, dass sich am 18. Mai von den insgesamt 404 Clemensschwestern 202 einfanden, genau 202 Jahre nach der Gründung im Jahre 1808.

Mehr
18. Mai 2010 Neuigkeiten
Amtseinführung des neuen Spirituals

Gerhard Theben neuer Spiritual der Clemensschwestern

"Heute ist für mich ein Tag des Aufbruchs", mit diesen Worten begrüßte Gerhard Theben die Ordensfrauen, die sich zu seiner Amtseinführung versammelt habe. Theben, bislang als Pfarrer in Heilig Kreuz tätig, wurde von Bischof Felix Genn zum neuen Spiritual der Clemensschwestern ernannt. Er tritt damit die Nachfolge Paul Hövels an.

Mehr
27. November 2009 Neuigkeiten
Mutterhaus

Theben wird Spiritual bei den Clemensschwestern

Münster. Gerhard Theben wird neuer Spiritual der Clemensschwestern (Barmherzige Schwestern von der Allerseligsten Jungfrau und Schmerzhaften Mutter Maria) in Münster. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat mit. Zugleich übernimmt Theben das Amt des Diözesanpräses der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) im Bistum Münster.

Mehr
30. September 2009 Neuigkeiten
Neuer Generalrat

Neuer Generalrat: Bitte um ein "hörendes Herz"

Münster. Auf die eigene innere Stimme lauschen, aber auch aufeinander: Die neue Generaloberin der Clemensschwestern, Schwester Charlotte Schulze Bertelsbeck, versprach bei der Einführung des kürzlich gewählten Generalrats, mit einem "hörenden Herzen" für die Gemeinschaft da zu sein. Herzlich bat sie darum, sie und die Rätinnen mitzutragen und zu unterstützen.

Mehr
9. Februar 2009 Neuigkeiten
Abschied

Verabschiedung von Sr. Christel Grondmann sowie Sr. Maria Voß und Sr. M. Ingeburga Lambrecht

Münster. "Was an Worten und Werken im Namen Jesu getan wird, das hat bleibende Kraft." Die Predigt des ehemaligen Spirituals der Clemensschwestern, Paul Hövels, richtete ganz besonders an drei Schwestern, für die mit dem Gottesdienst in der Mutterhaus-Kirche Altes endete und Neues begann: Die Barmherzigen Schwestern verabschiedeten am Samstag (24. Januar 2009) ihre bisherige Generaloberin Schwester Christel Grondmann sowie Schwester Maria Voß und Schwester M. Ingeburga Lambrecht aus den Aufgaben als Rätinnen.

Mehr
26. Januar 2009 Neuigkeiten
Wahlkapitel der Clemensschwestern

Schwester Charlotte Schulze Bertelsbeck neue Generaloberin

Münster / Rheine. Ein "hörendes Herz" möchte sie anbieten: Zur neuen Generaloberin der Barmherzigen Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria (Clemensschwestern) ist am Mittwoch (07.01. 2009) Schwester Charlotte Schulze Bertelsbeck gewählt. Sie und vier weitere Schwestern werden als neue Generalleitung die Gemeinschaft in das dritte Jahrhundert ihres Bestehens führen.

Mehr
8. Januar 2009 Neuigkeiten
Clemensschwestern

Das Stichwort: Clemensschwestern

Die Gemeinschaft der "Barmherzigen Schwestern" wurde am 1. November 1808 vom damaligen münsterschen Kapitularvikar Clemens August Freiherr Droste zu Vischering zusammen mit fünf Frauen gegründet. Die erste Oberin war Maria Alberti. Seit der Gründung sind die Ordensfrauen sozial-karitativ tätig. 1820 übernahmen die Frauen die Krankenpflege im Clemenshospital in Münster; seither werden sie vom Volksmund Clemensschwestern genannt.

Mehr
1. Januar 2009 Neuigkeiten
Hövels

Spiritual Hövels wird verabschiedet

Er sagt es voller Überzeugung: "Ich habe, wenn ich auf mein Leben mit seinen vielen Aufgaben, Begegnungen und Stationen blicke, Gottes Führung gespürt." Paul Hövels, seit 1994 Spiritual der Kongregation der Clemensschwestern, wird am Vierten Advent (Sonntag, 21.12.2008) aus dieser Aufgabe in den Ruhestand verabschiedet – und freut sich auf das, was nach der Verantwortung nun auf ihn wartet.

Mehr
17. Dezember 2008 Neuigkeiten
Festgottesdienst zum 200. Jubiläum

Festgottesdienst zum 200. Gründungstag: Die Seligpreisungen als "Lebens-Leitfaden"

Bistum. Der Kelch des Ordensgründers stand auf dem Altar: In der Mutterhauskirche der Clemensschwestern beging die Gemeinschaft am Allerheiligentag (01.11.2008) mit einem Pontifikalamt, das Diözesanadministrator Weihbischof Franz-Josef Overbeck zelebrierte, den 200. Gründungstag ihres Ordens. Anschließend trafen sich die Schwestern mit zahlreichen Gästen zu einem Festakt in der Halle Münsterland.

Mehr
1. November 2008 Neuigkeiten
Emfang in der Halle Münsterland

Festakt der Clemensschwestern: gescheit und humorvoll

Bistum. Wie feiert man 200 Jahre Ordensgeschichte? Der Festakt der Clemensschwestern am Allerheiligentag (01.11.2008) bewies, dass man Vergangenheit, Gegenwart und sogar einen Blick in die Zukunft kurzweilig und humorvoll, gescheit und voller Symbolik präsentieren kann. Nach dem morgendlichen Festgottesdienst setzte der Orden sein Jubiläumsfest im Kongresssaal der Halle Münsterland fort.

Mehr
1. November 2008 Neuigkeiten
Festakt

Allerheiligen: Clemensschwestern feiern 200-jähriges Bestehen

Münster. Mit einem Festgottesdienst feiern die Clemensschwestern am Allerheiligentag (01.11.2008) ihr 200-jähriges Bestehen. Als "Barmherzige Schwestern" wurde die Gemeinschaft am 1. November 1808 vom damaligen münsterschen Kapitularvikar Clemens August Freiherr Droste zu Vischering mit fünf Frauen in Münster gegründet.

Mehr
27. Oktober 2008 Neuigkeiten
Schulte

Geistlicher Abend zum Thema "Gottes offene Seite"

Münster. "Barmherzigkeit verändert" – unter dieses Leitwort haben die Clemensschwestern die Jubiläumsfeiern aus Anlass ihres 200-jährigen Bestehens gestellt.

Mehr
13. Oktober 2008 Neuigkeiten
Lesung und Musik im Euthymia-Zentrum

Lesung und Musik im Euthymia-Zentrum

Professor Dr. Hugo Goeke liest am Montag, dem 6. Oktober, um 18 Uhr im "Euthymia-Zentrum", Loerstraße in Münster, aus seinem neuen Buch "Euthymia - Schwester der Menschen."

Mehr
6. Oktober 2008 Neuigkeiten
Hegge

Geistlicher Abend zum Thema Beichte

Münster. "Barmherzigkeit verändert" – unter dieses Leitwort haben die Clemensschwestern die Jubiläumsfeiern aus Anlass ihres 200-jährigen Bestehens gestellt.

Mehr
15. September 2008 Neuigkeiten
Erste Profess

Erste Profess von Schwester Angelique Keukens: Das Ja leben

Am Samstag (13.09.2008) hat Schwester Angelique Keukens im Rahmen eines Gottesdienstes in der Mutterhauskirche der Clemensschwestern ihre erste Profess abgelegt. Als Professwort hat die 36-jährige gebürtige Niederländerin ein Zitat von Dag Hammarskjöld gewählt:

Mehr
13. September 2008 Neuigkeiten
Barmherzigkeit verändert

Von der Aktualität einer christlichen Tugend

Barmherzigkeit: das ist das göttliche Überraschungsmoment. Sie ist freie Gabe und Perspektive öffnende Haltung – von Gott geschenkt und zur Nachahmung empfohlen. Das meinten die Clemensschwestern, die statt einer Chronik zum 200-Jährigen ein Buch zum Thema herausbringen. Enthalten sind darin auch Texte der "kirchensite.de"-Mitarbeiter Almud Schricke, Michael Bönte und Norbert Göckener.

Mehr
12. September 2008 Neuigkeiten

Volltextsuche