Aktuelles


Gedenktag am Grab

Zweiter Gedenkgottesdienst am Grab von Schwester Euthymia

Am 8. Mai fand der zweite Gedenkgottesdienst am Grab von Schwester Euthymia statt.

Mehr
10. Mai 2011 Sr. M. Euthymia
Neuer Unterkurs der Krankenpflegeschule zu Gast im Mutterhaus

Neuer Unterkurs der Krankenpflegeschule zu Gast im Mutterhaus

Der neue Unterkurs der Krankenpflegeschule der Raphaelsklinik war zu Gast im  Euthymia-Zentrum und im Mutterhaus der Clemensschwestern. Schon seit Jahren findet ganz zu Beginn der Ausbildung eine solche erste Begegnung statt.

Mehr
21. April 2011 Neuigkeiten
Firmlinge

Kurzbesuch einer Firmgruppe im Euthymia-Zentrum und im Mutterhaus

Nach einem Besuch im Dom kamen 17 Firmlinge aus Raesfeld zu einem Informationsgespräch zu uns ins Mutterhaus.

Mehr
11. April 2011 Sr. M. Euthymia
Höllenfahrt Christi

Besinnungstag mit Frau Dr. Kunz

Am 9.April fand ein Besinnungstag im Mutterhaus statt mit der Theologin Frau Dr. Claudia Kunz.

Mehr
11. April 2011 Neuigkeiten
Verhülltes Kreuz

Verhülltes Kreuz in der Mutterhauskirche

In der Kapelle der Mutterhauskirche wurde zum Passionssonntag das Kreuz in eindrucksvoller Weise verhüllt. Einige Gedanken aus der Predigt von Spiritual Theben:

Mehr
11. April 2011 Neuigkeiten
Hungertuch

Hungertuch der Fastenaktion Misereor

An der Rückwand der Kapelle hängt das Hungertuch von der Fastenaktion Misereor 2011.

Mehr
11. April 2011 Impulse
Erste Statio auf dem Zentralfriedhof

Erste Statio auf dem Zentralfriedhof

Am 8. April feierte die Gemeinde Halverde mit vielen Euthymia-Freunden und Clemensschwestern die erste Statio auf dem Zentralfriedhof aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums der Seligsprechung von Schwester M. Euthymia 2001 in Rom. Der 8. April ist der Geburtstag von Schwester M.Euthymia.

Mehr
8. April 2011 Sr. M. Euthymia
Übergabe der Missionsstation

Übergabe der Missionsstation in Ruanda an die Teresien Carmelites aus Kerala

Mit großer Freude können wir Ihnen mitteilen, dass unsere Missionsstation in Kaduha, Ruanda in gute Hände übergeben werden konnte.

Download (pdf/940 KB)
8. April 2011 Ruanda
Die Waisenkinder im Centre de Santé

Segensreicher Einsatz der Clemensschwestern in Ruanda wird fortgeführt

Fehlender Nachwuchs und eine fortschreitende Überalterung stellen für viele Ordensgemeinschaften eine große Herausforderung dar. So müssen sich auch die Clemensschwestern in Münster der Situation stellen und sich von Einrichtungen trennen, die lange in ihrer Obhut lagen.

Mehr
27. Mai 2010 Ruanda
Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Gemeinschaftstag bei den Clemensschwestern

Einmal im Jahr findet bei uns Clemensschwestern der "Gemeinschaftstag" statt. Es ist eine liebgewordene Tradition. Wie gerne die Schwestern in unser Mutterhaus kommen, zeigte sich daran, dass sich am 18. Mai von den insgesamt 404 Clemensschwestern 202 einfanden, genau 202 Jahre nach der Gründung im Jahre 1808.

Mehr
18. Mai 2010 Neuigkeiten
Amtseinführung des neuen Spirituals

Gerhard Theben neuer Spiritual der Clemensschwestern

"Heute ist für mich ein Tag des Aufbruchs", mit diesen Worten begrüßte Gerhard Theben die Ordensfrauen, die sich zu seiner Amtseinführung versammelt habe. Theben, bislang als Pfarrer in Heilig Kreuz tätig, wurde von Bischof Felix Genn zum neuen Spiritual der Clemensschwestern ernannt. Er tritt damit die Nachfolge Paul Hövels an.

Mehr
27. November 2009 Neuigkeiten
Mutterhaus

Theben wird Spiritual bei den Clemensschwestern

Münster. Gerhard Theben wird neuer Spiritual der Clemensschwestern (Barmherzige Schwestern von der Allerseligsten Jungfrau und Schmerzhaften Mutter Maria) in Münster. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat mit. Zugleich übernimmt Theben das Amt des Diözesanpräses der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) im Bistum Münster.

Mehr
30. September 2009 Neuigkeiten
Neuer Generalrat

Neuer Generalrat: Bitte um ein "hörendes Herz"

Münster. Auf die eigene innere Stimme lauschen, aber auch aufeinander: Die neue Generaloberin der Clemensschwestern, Schwester Charlotte Schulze Bertelsbeck, versprach bei der Einführung des kürzlich gewählten Generalrats, mit einem "hörenden Herzen" für die Gemeinschaft da zu sein. Herzlich bat sie darum, sie und die Rätinnen mitzutragen und zu unterstützen.

Mehr
9. Februar 2009 Neuigkeiten
Abschied

Verabschiedung von Sr. Christel Grondmann sowie Sr. Maria Voß und Sr. M. Ingeburga Lambrecht

Münster. "Was an Worten und Werken im Namen Jesu getan wird, das hat bleibende Kraft." Die Predigt des ehemaligen Spirituals der Clemensschwestern, Paul Hövels, richtete ganz besonders an drei Schwestern, für die mit dem Gottesdienst in der Mutterhaus-Kirche Altes endete und Neues begann: Die Barmherzigen Schwestern verabschiedeten am Samstag (24. Januar 2009) ihre bisherige Generaloberin Schwester Christel Grondmann sowie Schwester Maria Voß und Schwester M. Ingeburga Lambrecht aus den Aufgaben als Rätinnen.

Mehr
26. Januar 2009 Neuigkeiten
Wahlkapitel der Clemensschwestern

Schwester Charlotte Schulze Bertelsbeck neue Generaloberin

Münster / Rheine. Ein "hörendes Herz" möchte sie anbieten: Zur neuen Generaloberin der Barmherzigen Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria (Clemensschwestern) ist am Mittwoch (07.01. 2009) Schwester Charlotte Schulze Bertelsbeck gewählt. Sie und vier weitere Schwestern werden als neue Generalleitung die Gemeinschaft in das dritte Jahrhundert ihres Bestehens führen.

Mehr
8. Januar 2009 Neuigkeiten
Clemensschwestern

Das Stichwort: Clemensschwestern

Die Gemeinschaft der "Barmherzigen Schwestern" wurde am 1. November 1808 vom damaligen münsterschen Kapitularvikar Clemens August Freiherr Droste zu Vischering zusammen mit fünf Frauen gegründet. Die erste Oberin war Maria Alberti. Seit der Gründung sind die Ordensfrauen sozial-karitativ tätig. 1820 übernahmen die Frauen die Krankenpflege im Clemenshospital in Münster; seither werden sie vom Volksmund Clemensschwestern genannt.

Mehr
1. Januar 2009 Neuigkeiten

Volltextsuche