Aktuelles


Ganz im Zeichen von Schwester M. Euthymia.

Ganz im Zeichen von Schwester M. Euthymia

Ihr Todestag, der 9. September (1955) ist der kirchliche Gedenktag. Am Sonntag, den 07.09.2014 treffen sich viele Schwestern und VerehrerInnen von Schwester M. Euthymia zu einer Feier in der Grabkapelle auf dem Zentralfriedhof mit Herrn Pfarrer Dr. Reidegeld. – Direkt am Grab zu stehen – im Gebet verbunden mit den vielen Menschen, die im Laufe eines Jahres dort gestanden haben mit ihren Anliegen – das ist schon eine ganz besondere Erfahrung.

Mehr
11. September 2014 Sr. M. Euthymia
Studien- und Pilgerreise der KFD

Studien- und Pilgerreise der KFD des Dekanates Rastatt nach Münster

so ist die Fahrt von 48 Frauen mit ihrem Dekanatspräses Jürgen Reuss ausgeschrieben. Drei Reise-Tage stehen auf dem Programm.

Mehr
8. September 2014 Neuigkeiten
Besuch aus dem Marienstift in Rheine

Besuch aus dem Marienstift in Rheine

Eine kleine Gruppe Bewohnerinnen aus dem Marienstift in Rheine und ihre BetreuerInnen machen sich auf die Reise nach Münster.

Mehr
8. September 2014 Neuigkeiten
Euthymia kennen lernen

Euthymia kennen lernen

Eine Gruppe Firmbewerber aus Dülmen und Merfeld machten sich am Samstag, 23. August 2014, mit dem Fahhrad auf den Weg nach Münster, um Schwester M. Euthymia kennen zu lernen. Unterwegs wurden sie von einigen heftigen Regenschauern erwischt.

Mehr
25. August 2014 Sr. M. Euthymia
Feierlicher Abschied von Schwester M. Arnhild

Feierlicher Abschied von Schwester M. Arnhild

Zur Beerdigung am 7. August 2014 von Schwester M. Arnhild waren zahlreiche Angehörige und Schwestern, sowie Vertreter der Stadt und anderer Ordensgemeinschaften gekommen.

Mehr
8. August 2014 Neuigkeiten
Sanierung und Renovierung im Mutterhaus sind in vollem Gang

Sanierung und Renovierung im Mutterhaus sind in vollem Gang

Die Mutterhauspforte ist vorübergehend geschlossen. Seit dem Wiederaufbau nach dem Krieg wurden nur kleine Renovierungen durchgeführt. Außerdem ist unser Haus für uns "zu groß geworden".

Mehr
6. August 2014 Neuigkeiten
Das Mutterhaus fliegt aus.

Das Mutterhaus fliegt aus

Einmal im Jahr geht der Konvent auf Tour. Am 31. Juli 2014 machte der Mutterhauskonvent einen Ausflug nach Anholt ins Augusta-Hospital. Dort wurden wir sehr herzlich empfangen vom Geschäftsführer der Misericordia GmbH  Herrn Aldejohann, und der Betriebsleitung des Hauses: Herrn Prof. Haupts, Herrn Lasczok und Herrn Weidemann.

Mehr
5. August 2014 Neuigkeiten
Schwester M. Arnhild + 31.07.2014

Nachruf Schwester M. Arnhild

"Komm, o du glückselig Licht,

Mehr
4. August 2014 Neuigkeiten
Jubelfest 2014

Jubelfest 2014

Schwester Rolendis feiert ihr 65-jähriges Professjubiläum, Schwester Hildeberga ihr 60-jähriges, Schwester Fabiane, Schwester Verana, Schwester Florentiana, Schwester Salome ihr 50-jähriges.

Mehr
17. Juni 2014 Neuigkeiten
100. Geburtstag von Schwester M. Sigisberta

100. Geburtstag von Schwester M. Sigisberta

Schwester M. Sigisberta feiert am 31. Mai 2014 ihren 100. Geburtstag. In festlicher Runde kann Schwester M. Sigisberta, unsere älteste Mitschwester, ihren 100. Geburtstag im Maria-Ludwig-Stift in Dülmen feiern.

Mehr
6. Juni 2014 Neuigkeiten
Fahrrad-Wallfahrt am 18. Mai 2014

Fahrrad-Wallfahrt am 18. Mai 2014

Am 18. Mai 2014 führte die diesjährige Radwallfahrt des "Katholischen Landvolks" zu einer "Spurensuche" rund um Münster.

Mehr
19. Mai 2014 Neuigkeiten
Besuch aus dem Schwabenländle – aus Mietingen bei Ulm

Besuch aus dem Schwabenländle – aus Mietingen bei Ulm

Eine Reise nach "Westfalen" ist das Ziel. Pater Cornelius aus der Abtei Königsmünster in Meschede hat seine Heimatgemeinde eingeladen. Auf dem Programm stehen einige Tage Sauerland und heute Münster. Zunächst wird in der Mutterhauskirche die Eucharistie gefeiert.

Mehr
15. Mai 2014 Neuigkeiten
Jubelfest in Anholt

Jubelfest in Anholt

In der geschmückten Krankenhauskapelle im Augusta-Hospital in Anholt begann am 8. Mai 2014 das Fest des 50. Profess-Jubiläum von Schwester Gereona und Schwester Servata.

Mehr
14. Mai 2014 Neuigkeiten
Tag des offenen Klosters.

Tag des "offenen Klosters"

Am 4. Ostersonntag ist der Weltgebetstag für geistliche Berufe. In Deutschland wird er in diesem Jahr auch als "Tag des offenen Klosters" begangen. Dieses Ereignis haben wir am Vorabend, dem 10. Mai, auf eine besondere Weise begangen.

Mehr
13. Mai 2014 Neuigkeiten
Am frühen Morgen des ersten Tages kamen sie zum Grabe, als die Sonne schon aufgegangen war. Halleluja!

Am frühen Morgen des ersten Tages kamen sie zum Grabe, als die Sonne schon aufgegangen war. Halleluja!

"Der Stein, den die Bauleute verwarfen, er ist zum Eckstein geworden.

Mehr
19. April 2014 Impulse
Hosanna dem Sohne Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn!

Hosanna dem Sohne Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn!

Mit einer Statio im Treppenhaus begann die heilige Woche im Mutterhaus.

Mehr
16. April 2014 Neuigkeiten

Volltextsuche